Erneut kam es im südlichen Rüppurr wieder zu Pkw-Aufbrüchen. In der Zeit zwischen dem 14. Und 16.12.17 wurde an einem BMW im Schneewittchenweg das rechte hintere Dreiecksfenster eingeschlagen und das Fahrzeug entriegelt. Der Täter baute fachmännisch das Multimediagerät sowie das Lenkrad mit Airbag aus und entwendete die Teile.

Am 15.12.17, zwischen 0.30 Uhr und 08.40 Uhr, wurde auf unbekannte Art und Weise ein BMW in der Graf-Eberstein-Straße geöffnet. Auch aus diesem Pkw wurden das Navigationsgerät sowie das Lenkrad ausgebaut und entwendet.

Zwei weitere Versuche ereigneten sich in dieser Nacht im Heinrich-Heine-Ring. In beiden Fällen waren wieder Pkw der Marke BMW betroffen und in beiden Fällen wurden Seitenscheiben eingeschlagen um ins Fahrzeuginnere zu gelangen. An den Fahrzeugen löste jeweils die Alarmanlage aus, so dass der Täter von seiner weiteren Tatausführung abließ. Der Tatzeitraum war in einem Fall zwischen 01.15 Uhr und 01.45 Uhr, im anderen zwischen 01.30 und 01.45 Uhr.

Die entstandenen Sachschäden sowie der Schaden des entwendeten Gutes belaufen sich auf mehrere Tausend Euro. Wenn Ihnen etwas Verdächtiges aufgefallen ist, dann setzen Sie sich bitte mit dem Polizeiposten Rüppurr, Telefon 890408, in Verbindung.