In der Nacht zum 20.05.18 feierten an die 20 Jugendliche eine Gartenparty in der Gebrüder-Grimm-Straße. Für Stimmung und auch Übernachtungsmöglichkeiten war gesorgt. Doch am nächsten Morgen machte sich Enttäuschung breit, denn einer der Mitfeiernden beging mehrere Diebstähle. Einem  Jugendlichen wurde aus dem Rucksack ein 20-Euro-Schein entwendet, zwei vermissten ihre Bluetooth-Boxen, einer davon auch noch sein Fahrrad, und einer vierten fehlte der Personalausweis.

Der Personalausweis tauchte wenig später unter dubiosen Umständen wieder auf, auch das Fahrrad fand sich im Bereich Asternweg/Resedenweg wieder.

Anzeigen wurden erstattet und PHK Schweikle fahndet nun nach dem „faulen Ei“, vielleicht sind es auch mehrere, unter den Partygästen.