Am Wochenende 18/19.05.2019 kam es zu zwei Gaststätteneinbrüchen in Vereinsgaststätten im Bereich der Ettlinger Allee und Am Rüppurrer Schloss.

In der Gaststätte „reinhards“ (ehemals Alemannia) versuchten die Täter zunächst über die Eingangstür zum Büroraum einzusteigen. Nach dem die Tür aber standhielt, wandte man sich dem Aufhebeln der Kellertür zu, wo man erfolgreicher war und so ins Objekt gelangte. Wie üblich wurden alle Behältnisse und Schränke durchwühlt, dabei ein PC beschädigt und dann mit dem Diebesgut, ein kleiner Tresor mit Bargeld sowie diversen Alkoholika aus dem Getränkekeller, das Weite gesucht.

Zu einem weiteren Versuch der Täter Beute zu machen,  kam es beim FC Südstern. Hierbei wurde ebenfalls versucht,  sich über eine Kellertür Zutritt zu verschaffen. Die dortige Stahltür war jedoch so gut gesichert, dass die Täter sie nicht überwinden konnten.

Die Spurenauswertung durch unsere Kriminaltechnik dauert in beiden Fällen noch an. Im Erfolgsfall werde ich Ihnen, liebe Leser, gerne nachberichten.