Aus gegebenem Anlass möchten wir an dieser Stelle wieder einmal auf eine perfide Betrugsmasche hinweisen, auf welche doch der eine oder andere Mitbürger leider noch immer hineinfällt: Es ist die Betrugsmasche mit dem Gewinnversprechen, bei welchem den Opfern am Telefon ein (Lotto-)Gewinn vorgegaukelt wird. Zum Erhalt dieses Gewinnes, so der Anrufer, müssen aber zunächst Gebühren im zunächst 3-stelligen Bereich entrichtet werden. Einmal „Lunte gerochen“ lassen die durchweg unbekannten Täter nicht mehr locker und versprechen bei immer höher werdenden Gebühren immer größere Gewinnsummen.

Geben Sie sich auch bei größter Geldnot nicht der Gier auf den in Aussicht gestellten Gewinn hin – dieser ist nicht existent, würde Sie ein seriöses Lotterieunternehmen niemals dazu auffordern, Steuern oder Gebühren zum Erhalt eines Gewinnes vorzustrecken. Sollten Sie sich doch darauf einlassen, ist das in der Regel per Gutscheincodes von Wertkarten an den Täter übertragene Geld unwiederbringlich verloren…